Postalmbergrennen 2013

Platz 7. Gut gelaufen. Mehr Details zum Rennverlauf gibt’s hier.

Beinahe abartig für Amateure war die Leistung von Emanuel Nösig. Er war um rund 10% schneller als ich. D.h. er hat auch um 10% mehr W/kg getreten. Ich bin den eigentlichen Anstieg mit ~5,1W/kg gefahren, er demnach mit 5,6W/kg. Macht bei seinen ~80kg rund 450W auf ~22 Minuten, was wiederum eine FTP von 410-430W bedeutet.

20130504_siegerehrung_postalmSiegerehrung: Nösig gewinnt vor Robeischl und Mairhofer.
(Foto Radteam Salzburg)

Links:
Ergebnisliste
Fahrt auf Strava.com

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Rennberichte, Sport

Eine Antwort zu “Postalmbergrennen 2013

  1. Pingback: Umbau | Jürgen Pansy's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s